Главная » Персоналии » Реннике, Франк » Тексты и переводы песен Реннике, Франка

Lustig, lustig ihr lieben Brüder
Lustig, lustig, ihr lieben Brüder, leget alle die Arbeit nieder und trinkt ein Glas von deutschem Wein und trinkt ein Glas von deutschem Wein.

Denn uns're Heimat, die ist verdorben, die besten Deutschen, die sind gestorben, es lebet keiner mehr als ich und du, es lebet keiner mehr als ich und du!

Trinkt die Gesundheit, ihr lieben Brüder, die ihr plagt euch auf und nieder,
für ein Volk, das es kaum noch gibt! für ein Volk, das es kaum noch gibt!Und will man nur nach dem Rechten streben, trachten sie einem gleich nach dem Leben, in diesem tollen Grundrechtsstaat! in diesem tollen Grundrechtsstaat!

Denn uns're Heimat, die ist verdorben, die besten Deutschen, die sind gestorben, es lebet keiner mehr als ich und du, es lebet keiner mehr als ich und du!

Auf die Gesundheit für das Land, das da liegt wie ausgebrannt, und Konsum in der „Fast-Food-Zeit"! Konsum in der „Fast-Food-Zeit"! Seit 50 Jahren die gleiche Leier, seit fünf Jahrzehnten die gleichen Schreier, von „Menschenwürde" und „wie sind wir frei"! von „Menschenwürde" und „wie sind wir frei"!

Denn uns're Heimat, die ist verdorben, die besten Deutschen, die sind gestorben, es lebet keiner mehr als ich und du, es lebet keiner mehr als ich und du!

Trinkt auf die Kraft, ihr Kameraden, die man da braucht, weil sie uns verladen, wohl in den Multikultistaat - wo die KZ's für uns parat! Alles Deutsche wird zertreten und hier hilft auch kein frommes Beten, hier hilft nur noch die feste Hand - und die Tat für's Vaterland!

Denn uns're Heimat, die ist verdorben, die besten Deutschen, die sind gestorben, es lebet keiner mehr als ich und du, es lebet keiner mehr als ich und du!

Mit der „Befreiung" hat's angefangen, nach Gut und Leben stand das Verlangen, nach deutschen Uhren und deutschem Weib! nach deutschen Uhren und deutschem Weib! Sie klauten Länder und auch Patente, schickten die Wahrheit in die Rente und hängten uns're Soldaten auf! und hängten uns're Soldaten auf!

Denn uns're Heimat, die ist verdorben, die besten Deutschen, die sind gestorben, es lebet keiner mehr als ich und du, es lebet keiner mehr als ich und du!

Dann kam der Jazz und Rock'n'Roll mit den Beatles wurd' es ganz toll und auch das Rauschgift kam in unser Land! und auch das Rauschgift kam in unser Land! Der neue Glauben, der ist das Geld, Arschkriecherei heut' nur noch zählt, die Toleranz, sie ist das Soll - zwar nie erreicht, doch bedeutungsvoll.

Denn uns're Heimat, die ist verdorben, die besten Deutschen, die sind gestorben, es lebet keiner mehr als ich und du, es lebet keiner mehr als ich und du!

Uns're Städte - zubetoniert, alle Wände,die sind verschmiert, Feld Wald und Fluß sind fast schon tot! Feld Wald und Fluß sind fast schon tot! Deutsche Groschen in alle wer viel schreit auch viel erhält, spricht er nur die 12 Jahre an! spricht er nur die 12 Jahre an!

Denn uns're Heimat, die ist verdorben, die besten Deutschen, die sind gestorben, es lebet keiner mehr als ich und du, es lebet keiner mehr als ich und du!

„Hohe Herrn" sie komm' aus Bonn, kriechen wohl von dem gold'nen Thron,
auf dem der Makler sitzt! auf dem der Makler sitzt! „Deutsche Schuld" tönt es ohne Ende, „Alle Nazis stellt an die Wände!" - erst dann ist es auch ganz vollbracht! hörst du's nicht wie's höhnisch lacht.

Denn uns're Heimat, die ist verdorben, die besten Deutschen, die sind gestorben, es lebet keiner mehr als ich und du, es lebet keiner mehr als ich und du!

Mag der Michel nur weiter schlafen, wir bleib'n die Alten und nicht die Braven, ohne Bic-Mäc und dem Stern im Hirn! ohne Bic-Mäc und dem Stern im Hirn! Sollt man uns auch dann einst erschlagen, so werden wir es doch weiter wagen: Für Recht und Wahrheit im Vaterland! Für Recht und Wahrheit im Vaterland!

Denn uns're Heimat ist verdorben, doch noch ist sie nicht ganz gestorben sie lebt noch unter'm Schutt der Zeit - es ist nicht „Aus" sondern soweit!

Denn uns're Heimat ist verdorben, doch noch ist sie nicht ganz gestorben sie lebt noch unter'm Schutt der Zeit - es ist nicht „Aus" sondern soweit!

Источник: http://www.justmj.ru/forum
Категория: Тексты и переводы песен Реннике, Франка | Добавил: JustMJru (20.05.2012)
Просмотров: 492 | Рейтинг: 0.0/0




Похожие материалы

Не найдены

Всего комментариев: 0
Добавлять комментарии могут только зарегистрированные пользователи.
[ Регистрация | Вход ]